Maison Martin Margiela x H&M

Donnerstag, 15. November 2012

Heute ist es soweit. Die Zusammenarbeit von Martin Margiela und H&M steht zum Verkauf bereit. Im Internet häufen sich die Artikel darüber, doch ich muss sagen, mir gefallen die Sachen nicht. Ich verstehe sie nicht. Coole Bloggermädels mögen sich vielleicht gern mit den Candy-Clutches schmücken oder in diese unsagbar große Jeans steigen, aber ich mag die Sachen weder leiden, noch finde ich sie tragbar, geschweige denn irgendwie alltagstauglich. Dass es in der Mode nicht immer um Alltagstauglichkeit geht, ist mir natürlich bewusst. Aber es sieht doch einfach auch komisch aus, eine Handtasche in Form eines Handschuhs zu tragen, oder nicht? Vielleicht bin ich zu fantasielos oder nicht modeverrückt genug. Ich weiß Kreativität von Menschen zu schätzen und die Sachen aus dem Haus MMM würden bestimmt eine interessante Kunstausstellung abgeben,denn die Bilder sind toll, aber auf der Straße kommt es mir komisch vor. Ich bin gespannt, wie die Resonanz auf diese Kollektion ausfallen wird. Solltet ihr Lust und Interesse haben, schaut auf der H&M-Seite vorbei, ich bin eben ganz leicht raufgekommen, kein langes Warten oder Abstürzen des Servers... ob das für die Kollektion spricht?.. :)
 


Habt ihr euch ein Teil gekauft oder habt vor, es zu tun? Wenn ja, welches?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Meinung, Anregungen und Kritik. Unangemessene Kommentare werden allerdings gelöscht.

 
© Design by Neat Design Corner