Three in a row

Donnerstag, 31. Januar 2013

Ich mag übrigens Gummistiefel - die grauen sind von Deichmann
Sonntag schüttete es wie aus Eimern, gleichzeitig windete es und bei einer Temperatur von ca. 0°c entschied ich mich für meinen allerallerallerwärmsten Pulli, in einer für mich sehr untypischen Farbe: knallrot. 2010 habe ich ihn bei Esprit bestellt und wahrscheinlich höchstens fünf Mal getragen. Aber nicht, weil ich ihn nicht mag. Er ist einfach eher was für Weltuntergangstage, an denen man dennoch gut aussehen möchte, oder so. In der Uni würde ich in dem Teil abgehen - viiieeel zu warm. In der Mitte seht ihr mein Outfit von Dienstag, ich hatte nämlich zuerst überlegt meinen weißen Zara-Blazer zu tragen, der immer noch jungfräulich in meinem Kleiderschrank hängt, obwohl ich ihn bereits im Sommer '12 kaufte und total toll finde.. Fragt lieber nicht..
Zu guter Letzt ein Lernoutfit mit einem echten Familienvintageteil. Meine Mama hat sich dieses Hemd vor Jahrzehnten gekauft und ich hab es vor dem Altkleidercontainer gerettet. Lediglich ein bisschen zu denken gibt mir die Tatsache, dass mich Menschen fragen, ob ich gerade meine Wohnung renoviere, wenn ich es trage..

Obwohl irgendwie niemand tippen möchte, was sich in meinem Zalando-Paket befindet, verrate ich es euch trotzdem in den nächsten Tagen! :)

Outfit: Fake fur and sequins

Mittwoch, 30. Januar 2013

Ich würde fast behaupten, dass dieses Outfit und all seine kleinen Variationen mein absoluter Liebling ist: irgendeine Art von Top, einfarbig, meist weiß, gestern war es ein Taupeton, Jeans, meine geliebten Pistol-Boots, der perfekte schwarze Blazer (oder auch eine Lederjacke) und meine Fellweste. Dazu kommt eine Uhr und eine Clutch - fertig ist mein "ohne-viel-Aufwand-fürs-Restaurant-oder-Kino-Outfit" - wobei ich zugeben muss, dass ich gestern schon das ein oder andere Outfit anprobiert habe und mich nicht so recht entscheiden konnte - ein Grund mehr sich für Altbewährtes zu entscheiden. Die Clutch steht auch auf meiner Januar-Wunschliste, ist aber nicht Inhalt des Zalandopaketes gewesen. Ich habe sie vergangene Woche bei ebay ersteigert, ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich dabei um ein Primarkstück handelt. Sollte dies der Fall sein, habe ich zu viel Geld dafür bezahlt, ehrlich gesagt aufgrund eines Zahlendrehers beim Bieten... Nun besitze ich sie und bin zufrieden. EIgentlich wollte ich zur Tasche passend meine goldene Fossil-Uhr tragen, allerdings ist die Uhr stehengeblieben, deswegen wurde es die roségoldene Schwester von Michael Kors.

Meine Accessoires von gestern

So ging's ins Vapiano

NYC x youtube

Dienstag, 29. Januar 2013

Nein, ich habe leider nicht spontan eine Reise nach New York City gebucht, um dort als youtube-Star durchzustarten und schreibe diesen Post nicht, um mich deswegen von euch für zwei Wochen zu verabschieden. Trotzdem schreibe ich diesen kleinen Artikel gern. Im November stellte ich euch bereits Tina vor, ein cooles Mädel, das auf der Megaplattform youtube tolle Videos hochlädt. Und heute habe ich einen weiteren Kanal für euch, der mich ebenfalls inspiriert und mir Spaß macht. Die Rede ist von NoraYorkCity, der Kanal der 22-jährigen Nora, die mich ein bisschen an Lauren Conrad erinnert. Ihren Stil würde ich als klassisch, sehr modebewusst und doch ein bisschen edgy beschreiben. Sie berichtet über Mode und Beauty, zeigt Einblicke in ihre Schmucksammlung, erstellt coole Lookbooks, mag Perlenketten und teilt Tipps und DIYs. Ich mag ihre unaufgeregte Art unheimlich gern.
Überzeugt euch selbst!



Ich finde es einfach toll, wie viele Möglichkeiten es mittlerweile gibt, sich modetechnisch inspirieren zu lassen. Und so sehr ich Hochglanzmagazine liebe und erfolgreiche Bloggerinnen aufgrund ihres Stils verehre, es ist doch auch wirklich schön zu sehen, wie Mädels in unserem Alter mit einem ähnlichen Budget, alltagstaugliche Outfits zusammenstellen, die sich etwas von der Masse abheben.

P.S.: An dem Blazer hätte ich wahrscheinlich auch nicht vorbeigehen können.


290113

1. Happy Birthday, liebeliebe Jessica! <3
2. Hat jemand eine Vermutung, was sich in diesem Paket verbergen könnte? Ich gebe euch einen Tipp, schaut euch meine letzte Wunschliste noch einmal an...Der Essie-Lack ist es nicht.

 
3. Ich pack jetzt noch ein Geburtstagsgeschenk ein und mach mich dann langsam fertig für den Mädelsabend zu viert im Vapiano, wo wir die Korken knallen lassen und auf meine Lieblingsblondine anstoßen. 

Neulich...

Montag, 28. Januar 2013

... in der H&M-Sale-Abteilung. Zwei ca. 13-jährige Mädchen wühlen sich mit mir durch die 3€-Shirts. Scheinbar gerade von der Schule gekommen, bugsieren sie ihre Longchamptäschchen durch die schmalen Gänge. Beide sind furchtbar niedlich, tragen Perlenohrringe, Strickstirnbänder und hübsche Daunenjacken. Jede Mami wäre stolz. Bis eine von beiden ein Totenkopftop hochhält und den Mund öffnet: 
"Oah Lea, ich steh ja momentan derbe auf YOLO und Swag-Style"
"Ja nä, richtig nice. Hast du Sennas T-Shirt heute gesehen? Das ist von Urban Outfitters, ihre Mutter kauft ihr richtig oft da Klamotten."
"Echt? Das macht meine nie. Die will immer mit mir zu Esprit und so, richtig uncool."
"Ja, voll spießig."


NACHTRAG (30.1.):
Eine Freundin hat mir eben dieses Video geschickt, ich MUSS es einfach zu diesem Post hinzufügen!



Sonntagslied Vol. 10

Sonntag, 27. Januar 2013

Schon das zehnte Lied, das ich für euch raussuche. Ich hoffe natürlich immer, dass ich den einen oder anderen Geschmack treffe, fernab von Charts und Trends, sondern meiner Stimmung und meinem persönlichen Musikgeschmack entsprechend.
Ich warte gerade auf meine Mama, sie besucht mich heute zum Brunchen, ich hoffe, sie kommt bei diesem Sauwetter gut durch den Verkehr. Im Übrigen freue ich mich sehr über jeden Kommentar von euch, jede liebe Nachricht und natürlich jeden neuen Follower. Vielen Dank dafür!
Wie sieht euer Sonntag aus? Ich wünsche euch natürlich wie immer einen guten Start in die kommende Woche, lasst euch nicht ärgern, in fünf Tagen ist ja schon wieder Wochenende. 


Ich werde versuchen, euch in der nächsten Woche vielleicht schon ein Teil meiner Januar Wishlist in einem Outfit zu zeigen...Adios!

Wishlist Januar

Samstag, 26. Januar 2013

Wishlist Januar



In den letzten Tagen habe ich ein paar Dinge zusammengestellt, die ich momentan (neben Blusen) begehre. Mal sehen, ob ich in naher Zukunft den einen oder anderen Wunsch erfüllen kann.

What's in my bag?

Neben vielen Blogs, die ich lese, gibt es auch den einen oder anderen Youtube-Kanal, den ich mag (Tina habe ich euch hier schon mal vorgestellt). Dort sind besonders "What's in my bag?-Tags" sehr beliebt. Immer wieder erstaunt es mich zu sehen, was einige Mädels tagtäglich mit sich rumschleppen. Vom Regenschirm über eine komplette Schminktasche, Ersatzballerinas, einen Schlüsselbund, der aussieht, als ob die Trägerin drei Wohnungen und sieben Garagen besitzt, Bücher, Wasserflaschen etc. Ich mag große Handtaschen, finde es allerdings extrem nervig, wenn sie bis oben gefüllt ist. Also habe ich mich anstecken lassen und festgehalten, was alles in meiner Tasche ist, wenn ich wirklich "alles" dabeihabe. Das bedeutet, ich habe nicht jeden Tag Desinfektionsmittel für die Hände mit, vergesse auch häufig mal Kaugummis oder meinen iPod und dass eine Zeitschrift mich begleitet, ist auch nicht die Regel. Ich habe bis jetzt aber auch noch nie meine Mascara unterwegs vermisst. Kann sein, dass der Grund dafür Faulheit ist, ich hoffe natürlich, dass hier mein Pragmatismus aus mir spricht ;)
Seid ihr immer auf alles vorbereitet oder eher der Typ Minimalist?


Was ich wirklich IMMER dabeihabe: Fossil-Portemonnaie, Handy, Schlüssel und Blistex (mein Beauty-Suchtmittel). Außerdem: RayBan New Wayfarer, Handcreme in irgendeiner Form, hier eine Probe einer Lotion von Rituals, Desinfektionsmittel von Balea, Lippenstift von P2, Kalender von Moleskine, iPod, die aktuelle Couch, Lakritzbonschis und Kaugummi.
So, ich geh jetzt zum Zumba, euch ein schönes Wochenende!

New in: H&M Bluse

Freitag, 25. Januar 2013

Warum ist am Ende des Geldes nicht nur viel Monat übrig, sondern die Wunschliste auch noch soo lang? Ich habe euch in meinem "Outfits der letzten drei Tage"-Post erzählt, dass ich bei Jil eine wunderschöne Bluse entdeckt und sie mir im Internet bestellt habe (H&M hat momentan übrigens allgemein sehr schöne Blusen...Mistmistmist). Gestern kam sie an und wurde natürlich sofort ausgepackt, angeguckt und vor allem anprobiert. Dass ich momentan einen kleinen Blusentick habe, erwähnte ich bereits. Ich mag's auch gern ein bisschen weitergeschnitten und dunkle Farben sind ja sowieso mein Ding. Ich würde also behaupten, dass es sich bei meiner neuen Errungenschaft um ein super Basic handelt.

19,95€ es gibt die Bluse auch in weiß (cremeweiß?)





Beauty essentials


Seit Ewigkeiten sprühe ich mir Morgen für Morgen nach der Dusche Gliss Kur in die Haare. Es erspart mir Schmerzen und Tränen, denn Naturlocken zu bändigen, ist nicht immer leicht. 2011 habe ich das Astor MakeUp zum ersten Mal gekauft und komme damit sehr gut klar. Es deckt kleine Unebenheiten ab, sorgt aber nicht für ein absolutes Maskengefühl. Haaröl wird den meisten von euch ein Begriff sein, meins ist von Balea. Ich habe wahrscheinlich mittlerweile jedes Feuchtigkeitsshampoo dieser Welt getestet und nun ph-neutrale Shampoos für mich entdeckt. Ohne diese ganzen blöden Zusatzstoffe, die uns vormachen, unsere Haare seien gesund. Und: meine Haare fühlen sich wirklich wunderbar an! Last but not least: Rituals-Hand Lotion - mmmh...zieht wunderbar schnell ein und riecht himmlisch. Auf diese Artikel möchte ich momentan nicht verzichten. Welche Produkte gehören zu euren Lieblingen? Und könnt ihr mir zufällig ein Hitzeschutzmittel empfehlen?

New in: H&M Sport

Donnerstag, 24. Januar 2013

Im letzten Semester waren meine Freundin B. und ich schon sehr fleißig und eifrig beim Sport. Nun sind wir tatsächlich Vereinsmitglieder und ich schaffe es, zwischen zwei und vier Mal in der Woche meinen Hintern hochzukriegen. Es macht mir Spaß, ich fühle mich wohl, wenn ich ausgepowert nach Hause komme und freue mich, dass ich tatsächlich etwas fitter werde. Ich bin auch der Meinung, dass Sport mehr Spaß macht, wenn man sich mit kleinen Mittelchen motiviert. So habe ich mir den Kursplan des Vereins sichtbar in der Wohnung aufgehängt, damit ich ständig daran erinnert werde, dass qausi stündlich ein Kurs stattfindet, zu dem ich gehen könnte. Ich habe mir ein Adidas-Duschgel gekauft, welches ich nur benutze, wenn ich vom Sport komme, ein kleines Ritual. Es ist übrigens auch hilfreich, wenn man mit jemandem zusammen zum Sport geht, mittlerweile gehe ich auch allein, aber am Anfang hat mich meine Freundin sehr motiviert. Und gestern kaufte ich mir beim Schweden Sporttop und -hose. Letzteres möchte ich euch hier zeigen. Man kann unglaublich viel Geld für Sportklamotten ausgeben, dafür bin ich momentan etwas zu geizig. Wer weiß, wann meine Sportphase wieder endet ;)



Lauftights
 Graue Hose 29,95€
Sporttop
Top (in schwarz) 9,95€

Today's details aka I love denim

Montag, 21. Januar 2013

Staundend lese ich DIY-Posts. Ich bin kein großer Bastelfreund, bin nicht mit besonders viel Geduld gesegnet und neige eventuell sogar zu Faulheit, wenn es um Klebe, Schere, Nadel und Faden geht. Allerdings fristete eine wirklich schöne tiefdunkelblaue Jeansjacke seit 2 oder 3 Jahren ein trauriges Dasein in meinem Kleiderschrank. Gekauft habe ich sie im Sale bei Zara für 15 Euro. An einem wirklich dunklen, sehr langweiligem Winternachmittag, Anfang 2012 (!) überkam mich dann plötzlich doch die "Ich schneid jetzt die Ärmel ab und mach ne fancy Dip-dye-Fetzenjacke draus"-Wut. Die Ärmel waren schnell entfernt, Bleichmittel sah diese Weste allerdings nie. Vielleicht auch besser so. Nun trage ich sie alle paar Monate mal, um ein schlichtes Outfit etwas aufzupeppen. Oder jedenfalls denke ich, dass ich so irgendetwas aufpeppe. So auch heute wieder. btw ich liebe Jeans. 

Wie gut, dass ich mein riesen DIY-Projekt dokumentiert habe. Hier noch mit einem Ärmel.

Tadaaa!

Basic Shirt und Kette von H&M

Ihr braucht: Eine Jeansjacke, an der ihr nicht besonders hängt, eine Schere, Langeweile.
Was meint ihr, soll ich die Jacke noch bleichen? Einen schönen Montag wünsch ich euch!

Sonntagslied Vol. 9

Sonntag, 20. Januar 2013

Das heutige Sonntagslied stammt von der irischen Band The Script. Morgen spielen sie in der Großen Freiheit 36 und das lass ich mir nicht entgehen. Ich liebe Konzerte in kleinen, abgeranzten (legendären) Kiez-Schuppen. Wenn die Band dem Publikum noch ein bisschen näher kommen kann, die Karten 30 und nicht 70€ kosten und Astra aus Flaschen getrunken werden darf.


Habt einen guten Start in die neue Woche!

Outfits der letzten drei Tage

(v.l.n.r.) Noch ein UB-Lernoutfit, wenn man den ganzen Tag sitzt und liest, tippt, schreibt muss es gemütlich sein | H&M-Lieblingsbluse zur H&M-Röhre und Lieblingsakirastiefeletten | heutiges Outfit: Ebenfalls H&M-Blüschen, Liebeskindgürtel, Primarkröhre und uralten "Fransenboots"
Erkennt man ein Muster? Röhrenjeans und Shirt reinstecken? Hmm...
Diese Woche habe ich meine Zeit hauptsächlich in der Uni, der Bibliothek, bei der Arbeit oder beim Sport (ganze vier Mal habe ich mich diese Woche aufgerafft!) verbracht. Zwischendurch habe ich begeistert die "Spotted"-Einträge meiner Uni auf facebook verfolgt, eine Bluse bei H&M bestellt, die ich bei Jil von JillePille gesehen habe und beschlossen, dass ich wirklich dringend neue Sportklamotten benötige, da ich mit dem Waschen nicht mehr hinterherkomme.
Jetzt wird die Bude aufgeräumt, denn um 15 Uhr kommen wieder meine Mädels zum Lernen! Was steht bei euch heute an?
Ich habe noch einen Gewinnspieltipp für euch: Die liebe Anna verlost ein tolles Lippenprodukt. Bis zum 14.2. könnt ihr teilnehmen, also schaut vorbei!

InStyle meets Street Style

Samstag, 19. Januar 2013

Gestern habe ich die Meldung gelesen (danke facebook, danke Annette Weber) und heute sofort nach dem Sport mir die neue Ausgabe der InStyle gekauft. DENN! es ist in dieser Ausgabe ein Sonderheft zum Thema Street Style (mit beautiful Cara Delevingne) und da ich Street Style-Bilder liiiieeebe, musste die Februar-Ausgabe mit! Auch wenn auf dem eigentlichen InStyle-Cover Katie Holmes abgelichtet ist, mit einer Ausstrahlung, emotionosloser als eine Waschmaschine. Ich finde diese Frau schön, aber leider sterbenslangweilig. Und warum sie damals Tom Cruise heiratete, verstehe ich bis heute nicht. Also, ein kleiner Tipp von mir an dieser Stelle und viel Spaß beim Schmökern!

  
Habt ein schönes Wochenende! <3

Frühling im Kopf

Montag, 14. Januar 2013

Zwar schneite es heute von Zeit zu Zeit, wir haben -6°c und ich laufe in dicken Boots und Parka rum, allerdings ist in meinem Kopf schon längst Frühling. Ich gehöre nicht zu den Mädchen, die sich jedes Jahr komplett mit der aktuellen Frühjahrsmode eindecken (häufig ist mir diese Jahreszeit auch zu bunt und blumig), allerdings gefielen mir einige Sachen im neuen H&M Katalog wirklich. Der gelbe Blazer sieht bestimmt toll aus zur Jeans, Chucks und weißem Tanktop und auch der scheinbar in den Startlöchern stehende Schwarz-weiß-Trend ist etwas für mich. Momentan habe ich mir ein kleines Kaufverbot (das klingt jetzt sehr hart, sooo konsequent und streng bin ich da nun auch wieder nicht..) auferlegt..Ich schau mir erstmal alles aus der Ferne an, bevor ich dann zuschlage. Oder so.
Shoppt ihr schon für den Frühling?

 
Blazer
Was für ein wunderwunderschönes Model!

Blazer – von H&M

http://www.hm.com/de/s/044UVG
Kurzer, figurbetonter Blazer aus stretchigem Material ohne Revers und Knöpfe. 3/4-lange Ärmel mit geraffter Naht. Pattentaschen und kleine Tickettasche. Gefüttert.
H;amp;Mwww.hm.com

Sonntagslied Vol. 9

Sonntag, 13. Januar 2013

Diese Woche war es eine sehr einfache Entscheidung, zumindest was den Interpreten angeht. Seit Jahren höre ich Van Morrison, besonders gern zum Einschlafen. Meine Eltern haben ihn vor etlichen Jahren live gesehen und darum beneide ich sie sehr. Ich liebe sein Album "The healing Game" und deswegen habe ich mir für das heutige Lied entschieden. Hoffentlich gefällt es dem einen oder anderen von euch!

L wie Lernoutfit

Um 14 Uhr kommen meine Lieblingsunimenschen zum Lernen vorbei. Vorher muss ich noch einen Text lesen und natürlich den Sonntagslied-Post schreiben. Nur ganz schnell als Gruß mein heutiges Lernoutfit - hauptsache gemütlich. Man will aber natürlich auch nicht wie der letzte Schlunz rumlaufen, wenn sich Besuch angekündigt hat.

Pulli: Vero Moda | Rock: H&M
Seid ihr auch im Lernstress? Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende - wer von euch geht heute noch rodeln?

Sonntagslied Vol. 8

Sonntag, 6. Januar 2013

Sollte bei euch auch morgen die Uni oder Schule wieder beginnen, wünsche ich euch viel Spaß und Durchhaltevermögen!


P.S.: Da GFC demnächst abgeschafft wird, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir über Blog-connect oder Bloglovin' folgen würdet! :)

Kaffee, Kerzen und Klassiker

Da ich immer gern buntgemischte Fotoraster anschaue (das ist wahrscheinlich mein Voyeurgen), habe ich nun auch so einen Post für euch vorbereitet. Inhalt sind Outfits und Dinge, die mir in letzter Zeit Freude bereitet haben.
Viel Spaß!

(v.l.n.r.) Zwischen Weihnachten und Neujahr entstanden, vor einem Kaffeedate mit meiner Freundin | mein Silvesteroutfit, unspektakulär und komplett paillettenfrei, aber ich habe mich wohlgefühlt | Was ich schlussendlich gestern Abend getragen habe | P.S.: Die H&M-Kette war ein guter Kauf!

1. Seit ein paar Jahren führe ich ein "Inspirationsbuch", ich schlachte gelesene Mode- und Wohnzeitschriften aus, bevor ich sie wegschmeiße, schneide schöne Dinge aus und klebe sie in mein Büchlein | 2. Dekoidee, gesehen bei IKEA | 3. mein Dekoteller, bis gestern noch voll mit goldenen Weihnachtskugeln | 4. 3 meiner liebsten Parfums

1. Besser als jeder Starbuckskaffee! | 2. New in: Rote Lederhandschuhe, superweich gefüttert | 3. Lieblingsglosse: 2 Mal Dior, 1 Mal essence (XXXL Shine, farblos - super für den Alltag und nur 1,75€ oder so) | 4. Was ich gerade lese: Effi Briest
Gestern Abend habe ich den Film "Silver Linings" im Kino gesehen, hat ihn von euch schon jemand gesehen? Mich würde eure Meinung sehr interessieren!
Ansonsten freue ich mich schon riesig auf "Django" und "The great Gatsby". 2013 soll für alle Kinofans ein tolles Jahr werden, ich bin gespannt.

05012013

Samstag, 5. Januar 2013

Draufklicken und größer ansehen ;)
Heute habe ich drei Outfits für euch, die ich heute Morgen mal ausgetestet habe. Ich gehe heute Abend mit einer Freundin ins Kino und bin noch am Überlegen, was ich tragen soll. Ich liebe die Buffalo-Pumps und finde sie super cool in der Kombination mit einer Boyfriendjeans. Den Mantelkauf habe ich bisher noch gar nicht bereut.


Die Clutch gehörte bis vor einer Woche noch meiner Oma, allerdings fristete sie ein trauriges Dasein in einer Kiste. Leider hat das gute Aigner-Stück ein ziemliches Eigengewicht. Schön finde ich sie trotzdem.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Verspätetes Sonntagslied Vol. 7

Mittwoch, 2. Januar 2013

"Welcher Tag ist heute eigentlich?"
"Mittwoch."

"... Mist, ich habe das Sonntagslied vergessen!"
Feiertage und vor allem unifreie Tage irritieren mich. Nach einer Weile weiß ich nur noch, in welchem Monat ich mich befinde, alles andere verschwimmt leicht. Meine Mama sagt, dass das ein Zeichen von Entspannung ist. Wenn ich aber daran denke, dass ich Montag wieder (vorbereitet) in der Uni sitzen muss, fühle ich mich alles andere als entspannt. Und als ich eben der lieben Anna eine Musikempfehlung gab, dämmerte es mir. Jedenfalls möchte ich das Sonntagslied, welches nun eigentlich ein Mittwochsalbum ist, vorstellen. Vor wenigen Tagen entdeckt, seitdem rauf und runter gehört. Viel Spaß und frohes neues Jahr!



 
© Design by Neat Design Corner