Sonntagslied Vol. 31

Sonntag, 30. Juni 2013

Der Soundtrack von einem Urlaub mit meiner Mama. Das Lied erinnert mich an lustige Autofahrten bei strahlendem Sonnenschein. Wenn ich rausgucke, sehe ich Regen und gestern Abend hatte ich einen Strickmantel an, nicht besonders sommerlich. Ich stand mit meiner Freundin in der dritten Reihe eines Schlager-Cover-Band-Konzertes, hatte zwischenzeitlich viel Spaß, habe mich aber auch viel gewundert. Mein allererstes Schlagerkonzert. Und höchstwahrscheinlich auch das letzte. An einem solchen Ort könnte man soziologische Studien betreiben. Falls einem von euch also noch das Thema für die nächste Hausarbeit fehlt - gern geschehen!
Heute Mittag habe ich einen Rotweinkuchen gebacken. Das Rezept stammt von meiner ehemaligen Nachbarin, die mir nicht nur im ersten Semester bei der Erstellung meines Stundenplans behilflich war, sie ist als eingefleischter David Bowie Fan auch eine interessante Gesprächspartnerin gewesen. Ihr Kuchen war fabelhaft, bei meiner Umsetzung bin ich noch nicht ganz sicher. Zum Glück kommt nachher noch eine Testperson vorbei. Habt ihr zufällig ein schönes Rotweinkuchenrezept für mich? Ich glaube, es liegt an der Butter. 250g sind einfach zu viel, ich finde meinen Kuchen zu fettig. Anyway, das waren jetzt viele unterschiedliche Gedanken, Informationen und Fragen, ich wünsche euch einen schönen Sonntag und viel Spaß mit dem Sonntagslied!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Meinung, Anregungen und Kritik. Unangemessene Kommentare werden allerdings gelöscht.

 
© Design by Neat Design Corner