Outfit: 19072013 und Hairtalk

Freitag, 19. Juli 2013

Seit Wochen, ach was sag ich: Monaten rede ich davon, mir die Haare abschneiden zu lassen. Wäre mein Freund nicht die Geduld in Person, hätte er womöglich schon die Schnauze voll. "Morgen geh ich dann zum Friseur, die Haare müssen ab!" "Und, wie kurz sind sie geworden?" "Ach, ich war irgendwie doch nicht da, ich habe Angst vor Friseuren und außerdem war es heute warm/kalt/windig/regnerisch. Vielleicht ja morgen." Friseure und Fotografen sind der Feind. Und endlich habe ich meine Haare auf die Länge gezüchtet, die ich immer haben wollte. ABER: ich habe eben Bilder geschossen und sie gefallen mir nicht, sehen strohig aus und nicht so mega toll, wie ich es mir manchmal scheinbar einbilde. Mutti sagt, sie liebt die langen Haare, ich solle sie keinesfalls abschneiden und hinzu kommt, dass sie ähnlich strohig aussehen werden, wenn sie acht cm kürzer sind, das ist einfach meine Haarstruktur (danke Naturkrause)! Also, was tun? Jeden Tag glätten? Na vielen Dank auch, wir wissen ja nun mal alle, wie gut das für die Haare ist. Vielleicht sollte ich mich einfach trauen, wächst ja wieder nach.. (aber das dauert!!) Ich wollte wirklich heute hin. Echt. Das mag jetzt alles ziemlich gestört klingen und manch einer mag das Problem überhaupt nicht verstehen, aber für mich ist das äußerst problematisch! Also, abschneiden ja oder nein?

Bluse: Promod | Sackige Hose: Vero Moda | Schuhe: Birkenstock, natürlich!
PS: Ich mag es übrigens bei einige Outfits/Oberteilen, wenn der BH durchschimmert, ist also durchaus beabsichtigt.

Kommentare:

  1. Ich finde deine Haarlänge wunderschön :) Wenn sie Dir zu strohig sind, probier's doch mal mit glättenden Shampoos und Kuren und Föne die Haare über eine Rundbürste glatt - schonender als ein Glätteeisen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht sollte ich mal wieder ein bisschen rumprobieren, danke für die Tipps :*

      Löschen
  2. Erstmal: tolle Bluse die sieht so schön leicht aus :)
    Ich bin ja prinzipiell immer für abschneiden, denn der Gedanke an Veränderung lässt einen nie so richtig los, wenn man ihn erstmal hat. Ich könnte mir an dir sehr gut einen Haarschnitt alla keira knightley zB vorstellen :) ich denke das würde toll zu deinem Typ passen. Ich überlege nun auch schon wieder eine Weile ob ich mal was neues probieren soll, aber ich finde keine Frisur die mir gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kürzer als schulterlang würde ich mich niemals trauen, glaube ich :D

      Löschen

Ich freue mich über eure Meinung, Anregungen und Kritik. Unangemessene Kommentare werden allerdings gelöscht.

 
© Design by Neat Design Corner